Die NRW-Bibliotheken

Bibliotheken sind die am stärksten genutzten Kultur- und Bildungseinrichtungen im Land. Die Bibliothekslandschaft mit ihren Öffentlichen, Wissenschaftlichen, Kirchlichen und Spezialbibliotheken beweist Vielfalt. [mehr]

SchreibLand NRW

Mit dem Projekt „SchreibLand NRW“ unterstützen vbnw und Literaturbüro NRW Kinder und Jugendliche dabei, das Handwerk des Schreibens zu erlernen; 2017 mit 24 Werkstätten! [mehr]

Nacht der Bibliotheken

Im März 2017 feierten gut 200 NRW-Bibliotheken mit mehr als 50.000 Gästen  rauschende Feste mit Musik, Tanz, Spiel und Poetry-Slam. Das Motto diesmal: „The place to be!“ Schließlich schätzen die Bürger ihre Bibliothek als Lieblingsort zum Treffen, Träumen, Lernen. Nächster Termin: 15. März 2019. [mehr]

Bibliotheken bewegen!

Öffentlichen Bibliotheken sind Lieblingsorte: Hier kann man sich wohlfühlen, Spaß haben, spielen, Freunde treffen und Medien aller Art nutzen. [Film zum Download]

Unsere Facebook-Seite

Der Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. ist ab sofort auch auf Facebook vertreten. Besuchen Sie unsere Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Positionen und Stellungnahmen des vbnw

In dieser Rubrik finden Sie unsere jahresaktuellen Stellungnahmen sowie Positionspapiere zu Themen, die uns als Bibliotheken bewegen. Der vbnw setzt sich als Interessenverband für die Interessen der Bibliotheken in NRW gezielt ein und sucht aktiv den Austausch zu wichtigen politischen und kulturgesellschaftlichen Akteuren, die beim Treffen wichtiger Entscheidung für die Bibliotheken eine zentrale Rolle spielen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsführerin, Patrizia Gehlhaar

Schreiben an Bundesregierung: Zum Urh-Wiss-Gesetz

Mai 2017 ¦ Mit einem Schreiben wendet sich der vbnw am 24. Mai 2017 an die Abgeordneten des Bundes und des Rechtsausschusses, um deren Unterstützung zum Beschluss eines Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes  mit den jetzt vorgesehenen hochschulfreundlichen Inhalten noch vor der Bundestagswahl im September 2017 zu erzielen. » Schreiben

Lesen Sie dazu die aktuelle Sachlage auf den Seiten des Bundestages und des Rechtsausschusses.

Forderungen des vbnw an die Landesregierung

April/Mai 2017 ¦ Im Rahmen der Landtagswahlen in NRW am 14. Mai 2017 verschickt der vbnw an die Mitglieder des Kultur- und Wissenschaftsausschusses NRW seine schriftlichen Forderungen an die Landesregierung. » vbnw-Forderungen

vbnw-Forderungen an die Landespolitik 2017

März 2017 ¦ Der vbnw veröffentlicht seine Forderungen an die Landespolitik. Hintergrund sind die bevorstehenden Landtagswahlen in NRW am 14. Mai 2017. Fünf Themen stehen dabei für den Verband bei seiner Lobbyarbeit in der kommenden Legislaturperiode im Vordergrund: Urheberrecht, Lizenzen und Informationsangebote/E-Books, Bibliotheksgesetz, Langzeitarchivierung, Bibliotheks- und Discoverysysteme. » Forderungen des vbnw an die Landesregierung 2017

vbnw-Stellungnahme zum Referentenentwurf UrhWissGesetz

Februar 2017 ¦ Aus Bildung und Wissenschaft ist die Klage seit langem bekannt: Die kleinteiligen Ausnahmeregelungen des Urheberrechts in diesem Bereich bieten nur wenig Spielraum für heutiges Lernen, Lehren und Forschen. Nun hat das Bundesjustiz- und Verbraucherschutzministerium einen ersten Referentenentwurf für eine Novelle des Urheberrechtsgesetzes vorgelegt. Der vbnw hat am 21. Februar 2017 seine Stellungnahme zu dem Entwurf beim BMJV eingereicht. [vbnw-Stellungnahme]

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
vbnw
dbv Deutscher Bibliotheksverband