Online-Ausleihe

Online ausleihen liegt im Trend: In den NRW-Bibliotheken können Mitglieder sich übers Internet rund um die Uhr digitale Bücher, Hörbücher und Zeitschriften ausleihen. Auch Sprachkurse, Tigerbooks, Angebote zum Streamen von Musik oder Filmen gibt es in einigen Bibliotheken. | Foto: Lacie Slezak, unsplasch [mehr]

SchreibLand NRW

Trotz der Pandemie führten 2020 52 NRW-Bibliotheken teilweise in digitaler Form vom Land geförderte Schreibwerkstätten durch. 2021 werden bis zu 80 Werkstätten gefördert werden können. Mit dem Projekt „SchreibLand NRW“ unterstützen das Literaturbüro NRW und der vbnw Kinder und Jugendliche dabei, das Handwerk des Schreibens zu erlernen. [mehr]

"... mitmischen!"

Am 19. März 2021 fand unter dem Motto: "... mitmischen!" die erste digitale "Nacht der Bibliotheken" statt. Alle zwei Jahre organisiert der vbnw diese größte Lobbyveranstaltung der NRW-Bibliotheken, bei der 200 Bibliotheken vielfältiges Programm anbieten. Seit 2019 machen auch die Bibliotheken in Schleswig-Holstein mit. Die nächste "Nacht der Bibliotheken" wird im Frühjahr 2023 stattfinden. [mehr]

Bibliotheken bewegen!

Öffentlichen Bibliotheken sind Lieblingsorte: Hier kann man sich wohlfühlen, Spaß haben, spielen, Freunde treffen und Medien aller Art nutzen. [Film zum Download]

Erschließen, Erhalten, Zugänglich machen

Foto: ULB Düsseldorf

Bibliotheken bewahren das historische Erbe einer Kultur, die ganz wesentlich auf ihren schriftlichen Zeugnissen aufbaut. Wissenschaftliche Traditionen, die Überlieferung von Recht, Religion, Geschichte und Literatur sind ohne die Buchkultur nicht denkbar. So gehören die Traditionsbestände der Bibliotheken zu unserem kulturellen Erbe, das es zu bewahren und zu schützen gilt.

Das Fachgremium ist der Arbeitskreis Historische Bestände in den Bibliotheken von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, der gemeinsame Standards für die Erschließung und Benutzung, die Digitalisierung und Bestandserhaltung der kulturellen Überlieferung erarbeitet.

Das Gremium tagt zweimal im Jahr und tauscht sich über aktuelle Themen rund um Historische Bestände und Sondersammlungen, Nachlässe und wertvolle, schützenswerte neue Bücher aus. Die Mitglieder bieten Fortbildungsveranstaltungen in enger Kooperation mit dem Zentrum für Informations- und Bibliothekswissenschaftliche Weiterbildung (ZBIW) an der Technischen Hochschule Köln an.

Der Arbeitskreis lädt alle Bibliotheken aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz mit historischen Sammlungen ausdrücklich zur Mitarbeit ein. Ein wichtiger Bestandteil seiner Öffentlichkeitsarbeit ist die Gruppe „Neues vom Alten Buch“ auf Facebook.

Vorsitzende des Arbeitskreises:
Dr. Kirsten Krumeich
Diözesanbibliothek Münster
Überwasserkirchplatz 2
48143 Münster
Tel. +49 251 495-6381
E-Mail: krumeich@bistum-muenster.de

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
vbnw
dbv Deutscher Bibliotheksverband