Die NRW-Bibliotheken

Bibliotheken sind die am stärksten genutzten Kultur- und Bildungseinrichtungen im Land. Die Bibliothekslandschaft mit ihren Öffentlichen, Wissenschaftlichen, Kirchlichen und Spezialbibliotheken beweist Vielfalt. [mehr]

SchreibLand NRW

Mit dem Projekt „SchreibLand NRW“ unterstützen vbnw und Literaturbüro NRW Kinder und Jugendliche dabei, das Handwerk des Schreibens zu erlernen; 2017 mit 24 Werkstätten! [mehr]

Nacht der Bibliotheken

Im März 2017 feierten gut 200 NRW-Bibliotheken mit mehr als 50.000 Gästen  rauschende Feste mit Musik, Tanz, Spiel und Poetry-Slam. Das Motto diesmal: „The place to be!“ Schließlich schätzen die Bürger ihre Bibliothek als Lieblingsort zum Treffen, Träumen, Lernen. Nächster Termin: 15. März 2019. [mehr]

Bibliotheken bewegen!

Öffentlichen Bibliotheken sind Lieblingsorte: Hier kann man sich wohlfühlen, Spaß haben, spielen, Freunde treffen und Medien aller Art nutzen. [Film zum Download]

Unsere Facebook-Seite

Der Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. ist ab sofort auch auf Facebook vertreten. Besuchen Sie unsere Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden.

PROLIBRIS 2017

Jahrgang 22

Heft 1-2017 [Lesen Sie hier das ganze Heft!]

  • IM FOKUS: Neue Hochschulbibliotheken in NRW
    - Zur Entstehung der Bibliothek der Hochschule Ruhr West
    - Architektonische Konzepte der Hochschulbibliothek Bielefeld
    - Hochschule Niederrhein ? das NEW-Blauhaus setzt Massstäbe
    - Hochschule Düsseldorf ? von der Viehhalle zur Bibliothek
    - Bibliotheksraum zum Thema Gesundheit ? physisch und digital
  • DENKANSTÖSSE
    Sag’ beim Abschied leise Servus! NRW-Landtag verabschiedet wieder kein Bibliotheksgesetz
  • KONZEPTE
    C.H.Beck und die Zukunft des Sachbuchs im digitalen Zeitalter

Heft 2-2017 [zum Inhaltsverzeichnis]

  • IM FOKUS: Öffentliche Bibliothek – Vision und Transformation
    - Geschäftsmodell auf dem Prüfstand – die Angebote müssen sich verändern, der Zweck bleibt
    - Von der „Vision 2020“ zum „Library Lab“: Zentralbibliothek Düsseldorf plant ihre Zukunft
    - „Raum für Menschen“ – Bibliothek als Ort gewinnt an Bedeutung – Interview mit Monika Rasche
    - Kamp-Lintfort – von der Vision zur bezahlbaren Realität
  • DENKANSTÖSSE
    Der Landeskulturbericht Nordrhein-Westfalen – wo viel Licht ist, ist starker Schatten
  • VERBAND
    7. „Nacht der Bibliotheken“ unter dem Motto „The place to be!“ – Rauschende Feste für Alt und Jung

Heft 3-2017 [zum Inhaltsverzeichnis]

  • IM FOKUS: Strategieprozesse in Universitätsbibliotheken
    - UB Dortmund – ausdrückliches Ziel war es, Kreativität und Eigenverantwortung zu fördern
    - Vom Strategiepapier zur Praxis – zehn Jahre Strategiebildung an der UB Duisburg-Essen
    - Strategieprozess der Universitätsbibliothek Bielefeld und seine Folgen
    DENKANSTÖSSE
    „Third Places“ – Öffentliche Bibliotheken als „Dritte Orte“ und politisches Projekt
  • KONZEPTE
    Die DigiAuskunft im 11. Jahr – es hat sich viel getan

PROLIBRIS 2016

Jahrgang 21 [Register]

Heft 1-2016 [Lesen Sie hier das ganze Heft!]

  • IM FOKUS: E-Learning und Bibliotheken
    - E-Learning – was ist das eigentlich?
    - Informationskompetenz – die lohnenden Mühen der Ebenen
    - E-Learning – eine Chance für Hochschulbibliotheken?
    - UB Bielefeld – E-Learning meets Social-Media-Marketing
    - UB Wuppertal  – Online-Tutorials zur Literaturrecherche
  • DENKANSTÖSSE
    Wie man sich durch lautes Singen selbst Mut macht!
  • VERBAND
    E-Books – vbnw positioniert sich in neuer politischer Debatte


Heft 2-2016
[Lesen Sie hier das ganze Heft!]

  • IM FOKUS: Bibliotheken überraschen
    - Bücher einmal anders – haarig, noppig, gerettet, gefüllt
    - Bestandserhalt – Bibliothekar auf Dienstreisen in Ostasien
    - Vielfalt aus Westfalen – Pflichtexemplare der ULB Münster
    - Mehr als Bücher – von Lesehund, Chillsessel und Regenschirm
  • DENKANSTÖSSE
    Ein Forschungsprojekt mit Zukunftsperspektive – Evaluation zum „Quellentaucher“
  • VERBAND
    Politisches Frühstück zum Thema Flüchtlingsarbeit

Heft 3-2016 [Lesen Sie hier das ganze Heft!]

  • IM FOKUS: Wer will schon führen?
    - Geeignete Bewerber sind rar – durch Qualifizierung Nachwuchskräfte fördern!
    - Führungskultur – brauchen wir einen Systemwechsel?
    - Dr. Christina Reinhardt: „Eine Führungskraft fungiert heute vor allem als Change Agent“
  • DENKANSTÖSSE
    Bibliothek neu denken – Studienreise durch dänische Stadtbibliotheken
  • KONZEPTE
    Erschließung von Altbeständen – neues Regelwerk als Anstoß

Heft 4-2016 [Lesen Sie hier das ganze Heft!]

  • IM FOKUS: 2. Bibliothekskonferenz in NRW
    - Mehr als nur „nice to have“! Wie viel Buch braucht die Bibliothek?
    - Bibliotheken fördern Integration ? Erfahrungen aus der Praxis
  • DENKANSTÖSSE
    Die Zukunft digitaler Texte in Lehre und Studium – aktueller Fallbericht zum § 52a UrhG
  • VERBAND
    vbnw-Mitgliederversammlung 2016: „Alles Digitalisierung oder was?“
  • KONZEPTE
    40 Jahre Public-Private-Partnership zum Wissenssharing für ÖBs

Bitte beachten Sie:

  • © VBNW, Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken bei der Bezirksregierung Düsseldorf. Alle Rechte vorbehalten; Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung."
  • Bei namentlich gezeichneten Artikeln liegt die inhaltliche Verantwortung beim Verfasser bzw. der Verfasserin.
  • Verantwortlich im Sinne des Presserechts sind die jeweils amtierenden Vorsitzenden des vbnw.
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
vbnw
dbv Deutscher Bibliotheksverband