Die NRW-Bibliotheken

Bibliotheken sind die am stärksten genutzten Kultur- und Bildungseinrichtungen im Land. Die Bibliothekslandschaft mit ihren Öffentlichen, Wissenschaftlichen, Kirchlichen und Spezialbibliotheken beweist Vielfalt. [mehr]

SchreibLand NRW

Mit dem Projekt „SchreibLand NRW“ unterstützen vbnw und Literaturbüro NRW Kinder und Jugendliche dabei, das Handwerk des Schreibens zu erlernen; 2017 mit 24 Werkstätten! [mehr]

Nacht der Bibliotheken

Im März 2017 feierten gut 200 NRW-Bibliotheken mit mehr als 50.000 Gästen  rauschende Feste mit Musik, Tanz, Spiel und Poetry-Slam. Das Motto diesmal: „The place to be!“ Schließlich schätzen die Bürger ihre Bibliothek als Lieblingsort zum Treffen, Träumen, Lernen. Nächster Termin: 15. März 2019. [mehr]

Bibliotheken bewegen!

Öffentlichen Bibliotheken sind Lieblingsorte: Hier kann man sich wohlfühlen, Spaß haben, spielen, Freunde treffen und Medien aller Art nutzen. [Film zum Download]

Unsere Facebook-Seite

Der Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. ist ab sofort auch auf Facebook vertreten. Besuchen Sie unsere Seite und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Breit aufgestellt

Foto: Stadtbücherei Dülmen

Bibliotheken sind längst mehr als nur Bücherausleih-Stationen, sie sind Orte zum Sich-Treffen, Träumen, Lernen. Zu den Bereichen Kultur, Bildung und Information bieten die Bibliotheken NRW zahlreiche Projekte, von den die Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen, Studenten und Schüler profitieren.

Das Spektrum ist breit: Bibliotheken machen sich mit Aktionen zur Leseförderung für Kinder und Jugendliche stark; das Digitalisierungsprojekt erschließt Studenten neue Felder wissenschaftlichen Arbeitens; die "Nacht der Bibliotheken" bietet alle zwei Jahre spannendes Kulturprogramm für Jugendliche, Familien und Senioren.


Über einige der Projekte der Bibliotheken NRW können Sie sich hier informieren:

 

 

 

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
vbnw
dbv Deutscher Bibliotheksverband