Save the Date: Ukrainische Bibliothekarinnen zu Gast in Bonn und Aachen

„Bibliothek im Krieg, Bibliothek im Frieden“ – unter diesem Motto stehen zwei Veranstaltungen in NRW Anfang Dezember mit Alla Gordiienko, Generaldirektorin der Ukrainischen Nationalbibliothek für Kinder, und Olha Dubova, Abteilungsleiterin für fremdsprachige Literatur an derselben Bibliothek. Wie ist das Leben als Bibliothekar*in im Krieg? Wie stellt sich die aktuelle Situation für die Ukrainischen Kinder- und Jugendbuchverlage dar? Wie steht es um die Versorgung ukrainischer Kinder und Jugendlicher mit altersgemäßer Literatur im Krieg?

Um diese Fragen geht es am Montag, den 5. Dezember, von 11.00 bis 13.00 Uhr, an der ULB Bonn, und am Donnerstag, den 8. Dezember, 16.00 bis 18.00 Uhr, an der UB Aachen. Die Veranstaltung wird von einer ukrainischen Dolmetscherin begleitet, die Konferenzsprache ist Deutsch. Bitte merken Sie sich die Termine bei Interesse vor. Eine Einladung mit näheren Informationen erfolgt demnächst an die Leitungen der vbnw-Mitgliedsbibliotheken. Initiiert wurden die Veranstaltungen von Jochen Johannsen (UB Aachen) und Ulrich Meyer-Doerpinghaus (ULB Bonn)